• FUTURE FAME

  • FUTURE FAME

FORM Defiance + Entropy CD 2018 (VÖ 23.11)

  • Artikel ist lieferbar ab Freitag, November 23, 2018

FORM Defiance + Entropy CD 2018 (VÖ 23.11)

13,99 EUR

inkl. 19% MwSt

Gewicht: 0.1100 KG

Versandfertig in 24 Stunden

Versandfertig in 24 Stunden

Art.Nr.: 42202
EAN: 4046661604221



Produktbeschreibung

FORM

Title: Defiance + Entropy
Format: CD
Zustand/Condition: NEU/NEW
Year: 23.11.2018
Label: Infacted
Tracklist:

01 Prelude 47
02 Override
03 Poison
04 Surrender
05 Enough
06 Stranded
07 Sugar
08 Lies
09 Fire
10 Everlasting
11 Addict
12 Infinity

Info:

Entstanden aus der Liebe und Verbundenheit zu synthetischen Sounds wurde FORM im Jahr 2017 von Keith Trigwell, Mark Bebb und Rob Dust ins Leben gerufen. Das englisch/deutsche Projekt ist eine Symbiose aus modernen Soundscapes und dem Charm alter 80er „Helden“.
„FORM“ wurde geboren als sich Mark Bebb (Frontmann von Shelter) und Keith Trigwell mit Rob Dust (Produzent) zusammen taten um mit „Poison“ die erste Single des Projektes zu erschaffen.

Die drei Soundwizzards sind aber keinesfalls ein unbeschriebenes Blatt. So ist Keith u.a. bei „Speak & Spell“ aktiv, und als Songwriter und Produzent schon bei „Indigenous" (produziert von Julian Beeston, Nitzer Ebb) sowie als „Engineer“ für Rob Young (Primal Scream) oder Solar Enemy (Portion Control) in Erscheinung getreten.

Mark, der mit seiner Band „Shelter“ aktuell sehr erfolgreich im Vorprogramm von „The Human League“ unterwegs ist durfte bereit mit Vince Clark und Andy Bell (Backing Vocals auf dessen Soloalbum „iPop") zusammenarbeiten und mit „Shelter“ schon bei Erasure im Vorprogramm auftreten.

Selbstverständlich ist auch Rob kein Unbekannter mehr, konnte er sich u.a. als Remixer für Alphaville, Camouflage, De/Vision, MESH, Visage, Torul, Chrom, Vanguard, Emil Bulls, Tokio Hotel, Joachim Witt, Hubert Kah einen beachtlichen Namen erarbeiten.

Eine Kombination die für ein Electropop Album wohl kaum besser sein könnte. Mit „Defiance + Entropy“ veröffentlicht das Trio nach der digitalen Single „Poison“ nun das erste Album. 12 grandiose Popsongs mit fast 60 Minuten Spielzeit lassen das Herz eines jeden Synth-Electropop und 80er Fans höher schlagen, natürlich inklusive der Hitsingle „Poison“.



















Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Layout und technische Umsetzung www.makoweb.de