• FUTURE FAME

  • FUTURE FAME

SPECTRA PARIS Retromachine Betty CD Digipack 2017 (VÖ 12.05) KIRLIAN CAMERA

  • Artikel ist lieferbar ab Freitag, Mai 12, 2017

SPECTRA PARIS Retromachine Betty CD Digipack 2017 (VÖ 12.05) KIRLIAN CAMERA

14,99 EUR

inkl. 19% MwSt

Gewicht: 0.1100 KG

Versandfertig in 24 Stunden

Versandfertig in 24 Stunden

Art.Nr.: 40113
EAN: 884388500846



Produktbeschreibung

SPECTRA PARIS
Title:

Retromachine Betty

Format:

CD Digipack

Zustand/Condition: NEU/NEW
Year: 12.05.2017
Label: Dependent
Tracklist: 01. Star Bubbles
02. Alice (Geistersterne)
03. Ludovico Technique
04. Machinedream
05. Universal
06. Lux Industries
07. Girl You Really Got Me
08. Metrolynx
09. E-Girl Song
10. E-Kitsch Souvenier Of Italy
Info:

Im Electropop gibt es zwei Arten von Bands: Es gibt eine Legion von Depeche Mode-beeinflussten Projekten, die versuchen möglichst nah an den Sound und das Gefühl ihrer Vorbilder zu kommen, und die Meisterwerke der britischen Kultband zu emulieren. Das andere Camp versucht in der Regel auf eigenen Füßen zu wandeln, und deutlich eigenständigere Visionen zu realisieren. SPECTRA*paris gehören zu Letzteren. Das Nebenprojekt von Kirlian Camera-Sängerin Elena Alice Fossi unterstützt von Produzentenlegende John Fryer atmet einen Geist, der sich unverhohlen bei den Einflüssen des 80er Jahre Italo-Pop und 80er Electro-Wave bedient. Erinnerungen an Bands wie Visage oder Desireless werden wach, eine in Neonblau gehüllte Vision dessen, was uns in den 80igern formte und die Radios und Clubs beherrschte. Dabei changieren SPECTRA*paris gekonnt zwischen Anleihen aus dem Popbereich bis hin zum Kitsch (Star Bubbles, Alice (Geistersterne)) und der typischen Szene-DNS von Kirlian Camera, deren Fähigkeit zum Pathos und zur großen Geste aber auch zu tanzbaren eingängigen Clubhymnen (Ludovico Technique, Metrolynx) immer wieder durchscheint. Und so wird Retromachine Betty musikalisch zur Zeitmaschine, zum Ausflug in die eigene Jugend, zur Jugendherberge mit der man zusammen mit der Schulklasse gefahren ist, zum ersten Besuch in der Szenedisko, in die man als Minderjähriger eigentlich keinen Eintritt hätte haben dürfen und mit der man mit klopfendem Herzen seine ersten Gehversuche im Nachtleben machen durfte. Aufregend und doch vertraut und retro-pop-catchy bis zum Maximum, wie die augenzwinkernde Coverversion von "Girl, You Really Got Me" von den Kinks beweist. Retromachine Betty lebt!



















Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Layout und technische Umsetzung www.makoweb.de