• FUTURE FAME

  • FUTURE FAME

KLAUS SCHULZE & LISA GERRARD Rheingold LIMITED 2DVD+2CD DELUXE EDITION 2008

KLAUS SCHULZE & LISA GERRARD Rheingold LIMITED 2DVD+2CD DELUXE EDITION 2008

13,99 EUR

inkl. 19% MwSt

Gewicht: 0.2200 KG

Versandfertig in 24 Stunden

Versandfertig in 24 Stunden

Art.Nr.: 34780
EAN: 693723060705



Produktbeschreibung

KLAUS SCHULZE & LISA GERRARD
Title: Rheingold
Format: 2DVD+2CD
LIMITED DELUXE EDITION
Year: 28.11.2008
Label: Synthetic Symphony
Tracklist:        

DVD1
01 Alberich 24:56
02 Loreley 39:35
03 Wotan 10:03
04 Wellgunde 14:56
05 Nothung 11:20

DVD2
Documentary‚ The Real World of Klaus Schulze’ ca. 65 Min.
Interview ‘A conversation with Steven Wilson and Klaus Schulze’ ca. 55 Min.

CD1
01 Alberich 24:56
02 Loreley 39:35

CD2
01 Wotan 10:03
02 Wellgunde 14:56
03 Nothung 11:20
04 Nibelungen 31:27 Bonus Track

Info: Klaus Schulze ist ein Visionär. Ein Träumer. Und dafür bekannt, seine Visionen und Träume wahr werden zu lassen. So wollte er seit langer Zeit mit der begnadeten Sängerin Lisa Gerrard eine Kooperation eingehen. Nun hat er sich diesen Wunsch erfüllt. Ergebnis: Das Doppel Album Farscape. In einem emotional packenderen Rahmen hat man Schulze, dessen immenses Werk voll ist mit emotional packenden Arbeiten, kaum je zuvor erlebt. Schulze ist eine Institution, eine lebende Legende: Er war Mitglied von Elektronikpop-Koryphäen wie Tangerine Dream und Ash Ra Tempel, seit 1972 hat er eine nicht mehr zu überschauende
Anzahl an Soloplatten eingespielt, er hat Remixe für unterschiedliche und stets interessante Bands erstellt, er ist diverse Kooperationen eingegangen, immer spannend, immer innovativ. Gerrard, geboren im australischen Melbourne, einst Mitstreiterin des originären Duos Dead Can Dance und inzwischen durch ihre Beiträge für Soundtracks wie den von „Gladiator“, „Ali“ oder „Whale Rider“ verantwortlich, besitzt eine der ungewöhnlichsten und ausdrucksstärksten
Stimmen der Moderne. „Ich wollte schon seit ihrer Dead Can Dance - Zeit in den 80ern mit Lisa arbeiten, das hat sich aber nie ergeben“, sagt Schulze. „Wir beide haben ja sehr ähnliche Ansichten über Kunst! Und wir sind beide ein wenig seltsam. Lisa sagt etwa: „Musik ist ein Heiligtum.“ Ich kann diese Einstellung sehr gut nachvollziehen. Aber das mach mal einem normalen Menschen klar...“
Am 18. Juli 2008 gab Klaus Schulze im Rahmen der 'Night Of The Prog III' ein einzigartiges Konzert auf der Freilichtbühne Loreley in St. Goarshausen. Als Gast hatte Schulze die australische Sängerin Lisa Gerrard mit dabei, die die Stücke 'Loreley' und 'Wellgunde' mit ihrem einzigartigen Gesang veredelte. Das Ereignis wurde für Schulzes' erste offizielle DVD Veröffentlichung mitgeschnitten.
Im August war Schulze mit seinem Toningenieur Tom Dams in Peter Gabriel Real World Studios um letzte Hand an den 5.1 Mix zu legen. Dieser Produktionsprozess ist im Bonusteil der DVD ausführlich dokumentiert. Außerdem gab Klaus für Steve Wilson von Porcupine Tree ein exklusives Interview für die Bonus DVD.


















Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Layout und technische Umsetzung www.makoweb.de