• FUTURE FAME

  • FUTURE FAME

KLAUS SCHULZE & LISA GERRARD Dziekuje Bardzo DVD 2009

KLAUS SCHULZE & LISA GERRARD Dziekuje Bardzo DVD 2009

9,99 EUR

inkl. 19% MwSt

Gewicht: 0.1500 KG

Versandfertig in 24 Stunden

Versandfertig in 24 Stunden

Art.Nr.: 27666
EAN: 693723068770



Produktbeschreibung

KLAUS SCHULZE & LISA GERRARD
Title: Dziekuje Bardzo
Format: DVD im Schuber
Year: 29.05.2009
Label: Synthetic Symphony
Tracklist:         01 Shoreless Two
02 Bazylika NSJ
03 Godspell
04 Dokumentation "In The Moog For Love"
Info: In der Erfolgsgeschichte der Zusammenarbeit zwischen Klaus Schulze und Lisa Gerrard wird ein neues Kapitel geschrieben. Klaus Schulze ist eine Institution, eine lebende Legende: Er war Mitglied von Elektronikpop-Koryphäen wie Tangerine Dream und Ash Ra Tempel, seit 1972 hat er eine nicht mehr zu überschauende Anzahl an Soloplatten eingespielt, er hat Remixe für unterschiedliche und stets interessante Bands erstellt, er ist diverse Kooperationen eingegangen, immer spannend, immer innovativ. Gerrard, geboren im australischen Melbourne, einst Mitstreiterin des originären Duos Dead Can Dance und inzwischen durch ihre Beiträge für Soundtracks wie den von „Gladiator“, „Ali“ oder „Whale Rider“ verantwortlich, besitzt eine der ungewöhnlichsten und ausdrucksstärksten Stimmen der Moderne. Nach dem extrem erfolgreichen gemeinsamen Studioalbum „Farscape“ und der DVD/CD „Rheingold“ erscheint mit „Dziekuje Bardzo“ (polnisch für „Vielen Dank“) nun eine weitere DVD und 3er CD, die Klaus Schulze und Lisa Gerrard auf der Höhe ihres bisherigen gemeinsamen Schaffens zeigt. Die DVD enthält das komplette Konzert, das Schulze & Gerrard am 13. November 2008 in der Bazylika Ojców Salezjanów in Warschau aufgenommen wurde, die 3er CD enthält zudem das komplette Konzert, das am Tag zuvor im Schiller-Theater in Berlin mitgeschnitten wurde. Speziell das Warschauer Konzert war für Klaus Schulze ein großer emotionaler Moment und eine triumphale Rückkehr: 25 Jahre nach seinen letzten Konzerten in Polen (festgehalten auf dem Album „Dziekuje Poland Live 83“ - SPV 304972) kehrte er an den Ort zurück, wo er auf seine treusten Fans treffen konnte. Wie stets bei Klaus Schulze wurden bei beiden Konzerten ausschließlich neue Stücke gespielt, Lisa Gerrard ist auf den Tracks „Bazylika NSJ“, „Godspell“, „Ocean Of Innocence“ und „Spanish Ballerina“ als Sängerin zu hören, „Shoreless One“ und „Shoreless Two“ sind zwei lange Klaus Schulze-Solostücke, auf denen atemberaubende Soli auf dem Mini-Moog zu hören sind – insgesamt unterscheiden sie sich in Atmosphäre, Intensität und Charakter deutlich von dem Loreley-Konzert und präsentiert dem geneigten Fan wieder eine Vielzahl neuer Facetten. Die DVD wird im stilvollen Schuber veröffentlicht und enthält zusätzlich zum Konzert die 30minütige Dokumentation „In The Moog For Love“ mit einem ausführlichen Interview mit Lisa Gerrard. Regie führte James
L. Frachon. Ebenso wie „Rheingold“ ist auch die neue DVD mit 5.1. Dolby Digital und DTS-Sound ausgestattet.      


















Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Layout und technische Umsetzung www.makoweb.de